Die Kölner Blechvespen unternehmen wieder ihre spektakuläre Spekulatiustour über die Kölner Weihnachtsmärkte.

Leider möchten sie nur Vespen dabei haben. Das finden wir schade und darum planen wir...

 

Unsere alternative GL-Spekulatiustour:

 

 

Wir fahren das Seniorenheim und die Tagespflege an der Jüch  und das Peter-Landwehr-Haus in Bergisch Gladbach an. Als Termin* für unsere Premierenfahrt haben wir ausgemacht:

 

DIENSTAG, 13.12.2022 Start um 16.00 Uhr beim MacDonald's Parkplatz

 

Es fahren bisher mit:

Konny & Silvia, Marion & HP, Herbert, Carola, Ulla P, Horst,  Heinz (?) und Maggie.

 

Die bisher zusammengekommene Spende von 150,00€ werden wir dem Hospiz am EVK zukommen lassen. Wer sich noch beteiligen will - bitte Maggie ansprechen.

 

Streckenverlauf  s. u.

 

*Bevorzugt ist von der Heimleitung ein Termin in der Woche nachmittags bis 17.00 Uhr, da dann der Sozialdienst noch dafür sorgen kann, dass die Senioren im Heim und auch die Tagespflegegäste  unseren kleinen Auftritt genießen können.

Strecke vom McD-Parkplatz zum Seniorenheim/Tagespflege an der Jüch  ca 2 km  bzw. 5 Minuten.

              Von dort zum Peter-Landwehr-Haus 4,2 km bzw. etwa 9 Minuten.

Aufenthalt jeweils: geschätzte 30 Minuten am Ort.

 

Weihnachtsbeleuchtung am Roller: bitte erst auf dem Gelände der Seniorenheime einschalten, damit Ordnungshüter und Polizei keine Arbeit mit uns haben. 

 

 

 


Auf dieser Seite sind die für 2022 angekündigten Termine und geplante Touren zu sehen. Teilnehmen kann wer einen Roller sein eigen nennt, leider mit einer Einschränkung: Wir alle lieben auch die 50er und sind wirklich sehr traurig, daß ihr mit diesen schönen Rollern nicht an unseren Touren teilnehmen könnt. Unsere Touren führen - wenn auch in der Regel nur kurze Strecken - teilweise über Autobahnen und tja, das ist für die 50er leider verboten. 

 

Wir bitten Nichtmitglieder freundlich darum, ihre Teilnahme über das Kontaktformular anzukündigen, wir freuen uns über eine Nachricht.

 

Für unsere gemeinsamen Fahrten gilt: Wer mitfährt ist auf eigenes Risiko unterwegs und für sich und seine Gesundheit selbst verantwortlich.