Im Frühjahr 1992 trafen sich zehn begeisterte Vespafahrer:innen unter der Leitung von Heinz Stukenbröker in der „Ewigen Lampe“ in Refrath, um das Erbe des ersten Vespaclubs von 1956  in Bergisch Gladbach wieder aufleben zu lassen.  

Bald war es ein Club mit 10 weiblichen und 17 männlichen Mitgliedern, mit einem Durchschnittsalter von 67 Jahren. 

Das hat sich gründlich geändert. Wir sind nun eine Art lebender Organismus und wachsen fröhlich weiter. Vor allem die Damenriege hat sich im letzten Jahr gut entwickelt.

Die meisten von uns sind auf bequeme " Reiseroller" umgestiegen, es gibt zwei Vespa- Gespanne, Piaggio MP3 und X10 sind ebenfalls vertreten. Auch Honda darf mit! Wir sind also eher ein Vespa-/Roller-Club. Der historische "2-Takt-Schalt-Vespa-Roller" ist bei uns eher die Ausnahme, aber immer herzlich willkommen.

Wir verbringen unsere gemeinsame Freizeit gerne mit Tagesausflügen im Radius von etwa 100km an Sonntagen, aber auch kleine Spontanausflüge per Whatsapp-Gruppe sind an jedem anderen Wochentag möglich.

 

Zur Clubtradition gehören unsere mehrtägigen Jahrestouren, die wir an einem verlängerten Wochenende machen. Und wer noch mehr Abenteuer sucht findet es bei unseren Touren in kleinerer Runde mit unseren ‚Rollerfernreisen‘.

 

Wenn Du also Lust am Rollerfahren und die nötige Freizeit hast und vielleicht auch Ideen mitbringst, wo man hinfahren könnte, dann bist Du gerne bei uns gesehen.

 

Wir treffen uns zu regelmäßigen Clubabenden im Gronauer Wirtshaus –komm doch einfach zu einem unserer Clubabende oder melde Dich als Gastfahrer bei einer unserer nächsten Touren an.